Gestatten – Sebastian Weber Mettenheim Klimaschutzmanager der VG Eich

Gestatten Sebastian Weber Mettenheim Klimaschutzmanager und Klimaschutzbeauftragter der VG Eich

Seit dem 1. März 2021 hat Sebastian Weber aus Mettenheim die Stelle des Klimaschutzmanagers der Verbandsgemeinde EICH inne.
Ein Antrag der CDU der vom VG Rat angenommen wurde, war der Startschuss für diese neue Stelle.
Gefördert wird sie zu 75 % vom Land, den Rest begleicht die VG EICH.
Natürlich gibt es Auflagen die es zu erfüllen gilt. Wie ein Konzept und erste umgesetzte Maßnahmen innerhalb der ersten 2 Jahre. Und genau damit startet Sebastian Weber.
Er klärt als Erstes wie es um die VG Eich zum Thema Klimaschutzziele steht. Denn bis zum Jahr 2030 soll der CO2 Ausstoß auf 55% sinken und erklärtes Ziel ist bis zum Jahr 2050 eine klimaneutrale VG EICH.
Wenn das Klimaschutzkonzept erstellt ist, wird es ganz praktische Maßnahmen enthalten, wie z.B.
• Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED
• Gebäudesanierungen
• Erneuerbare Energien
• Renaturierung der Dörrlache
• Ladestationen für E-Mobilität
• u.v.m.
Sebastian Weber weiß, dass er bei seinem Vorhaben auch Vereine, Ortsgemeinden und die Bürgerinnen und Bürger mit ins Boot holen muss.
Deshalb wird es nach dem Sommer Beratungsstunden für interessierte Bürgerinnen und Bürger geben. Dass Sebastian Weber in der VG Eich verwurzelt ist merkt man. Wie er selbst sagt, möchte er sein Wissen der Region zur Verfügung stellen, in der er aufgewachsen ist und damit etwas zurückgeben. Abschließend bemerkte er
Klimawechsel geht uns alle an – und geht nur mit allen.
Das sieht VG Chef Maximilian Abstein genauso und möchte, dass die VG Eich eine Vorbildfunktion erfüllt. Die Position eines Klimamanager hält er für unumgänglich, um die Verbandsgemeinde für die Zukunft aufzustellen.

Was die Verbandsgemeinde Eich verschweigt ist, das nach zwei Jahren eine Anschlussförderung für die Personalkosten beantrag werden muss. Für das letzte dritte Jahr beträgt die Förderung dann nur noch bis 55 % der Kosten. Das bedeutet, dass im vierten Jahr die Verbandsgemeinde Eich aus ihren klammen Kassen den Klimaschutzmanager selber bezahlen muss.

In der Verwaltung der VG Eich sitzt dann ab 2025 ein weiterer nutzloser Stubentieger, der dann der Verbandsgemeinde Vorschläge macht, wie die Ihre Gebäude sanieren soll, mit Geld was diese nicht hat.

By Alfred Becker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You May Also Like

  • VG Eich Klimaschutzkonzept und die Bürgerbeteiligung

  • Bürgerbeteiligung bei Klimaschutzkonzept der VG Eich

  • Impressum Klimaschutz in der VG-Eich